Über mich

Hallo, ich bin Karen Krienke.
Mein Leben wird maßgeblich von meinem Interesse für Naturwissenschaften und Kunst bestimmt. Genauer gesagt, aktiv von Literatur, Heilpflanzen und Wildkräutern, passiv – also als Zuschauer- oder Zuhörerin – von Musik, Bildender Kunst und Theater. Und so habe ich in meinem ersten Leben als Diplom-Agraringenieurin in der Züchtungsforschung gearbeitet und später, nach sieben Jahren Arbeit in einer Musik- und Kunstschule nebenberuflich Kulturmanagement studiert. Ich erfand mit Kindern Märchen neu, arbeitete als Ernährungsberaterin im Bioladen, beantragte Projekte, schrieb Artikel…
Ab 2010 wurde mein Interesse für Kräuter und Wildpflanzen immer intensiver. Ich war und bin fasziniert von den vielen Perspektiven, aus denen man diese wahrnehmen kann: Seien es die Schönheit und der Duft der Blüten, die Pflanzenbestimmung, die Betrachtung ihrer Inhaltsstoffe oder das Potenzial, zu heilen…
Inzwischen besitze ich eine ständig wachsende Bibliothek an Fachliteratur. In meiner Küche stehen selbstgemachte Tinkturen, Öle, Pflanzenwässer. Im Garten und auf dem Balkon gedeihen (oder auch nicht) Kräuter aller Art – so eine Fülle, so eine Vielfalt! Gern möchte ich meine Begeisterung mit Ihnen teilen, mit Ihnen die Natur erkunden und mein Wissen weiter geben. Entdeckungen, Überraschungen, Experimente sind sehr erwünscht!